Veranstaltungen 2022 / 2023
im Glaskarree des Kunstvereins Bad Godesberg

Die Montagstreffs finden von 19–21 Uhr statt, ein Besuch der Ausstellungen ist Sa und So von 15–17 Uhr möglich. Das Glaskarree ist rund um die Uhr beleuchtet und gut einsehbar.

 

Die Schreibgruppe "Schattenspringer" beim Kunstverein Bad Godesberg existiert schon etliche Jahre. 14-tägig jeweils an einem Freitag im Monat zwischen 18 und 20 Uhr schreibt die Gruppe spontan nach aktuell ausgegebenen Stichworten (derzeit online). Als offene Gruppe werden keine Vorgaben an Stil und Textsorte gemacht. Die Teilnahme ist kostenfrei und es gibt keine Präsenzverpflichtung, aber man sollte sich anmelden bei Stefanie Endemann. Kontakt: Telefon 0228 314919  ubaba2@web.de


Dezember 2022
Fr 02.12. Schreibgruppe Schattenspringer online 18–20 Uhr
So 04.12. Vernissage "recycling – upcycling", Kunstsalon Glaskarree 2022, Gemeinschaftsausstellung der Mitglieder 15 Uhr
Mo 05.12. Montagstreff
19 Uhr
Mo 12.12.

Lyrikrezitation – Weihnachten hat viele Gesichter.
Ob man - wie gewohnt - eine Edeltanne im Wohnzimmer schmückt, ob man das Christkind herbeisehnt oder den Weihnachtsmann, ob man sich beim Geschenkeinkauf quält oder sich lieber in den Skiurlaub verabschiedet, ob man auf eine Südseeinsel flüchtet oder gar in die Stammkneipe - an Weihnachten kommt niemand vorbei. Aber sind Rührseligkeit, Konsumfetischismus und Flucht die einzigen Alternativen im Umgang mit diesem Ereignis?
Der Rezitator Jörg Schulze und der Gitarrist Zhenja Zhidkow bringen in dieser Veranstaltung satirische Texte und Lieder zu Gehör, die stressige Kaufzwänge, nivellierte Gebräuche, zwanghafte Gemütlichkeit und scheinheilige Friedensreden unverblümt mit der Wirklichkeit konfrontieren. In der dabei entstehenden heiteren Distanz wird offensichtlich, dass der Kern der weihnachtlichen Botschaft auch unter den Auswüchsen von sinnentleerten Ritualen, Konsumzwängen und Harmonieschwindel beharrlich weiterlebt.

20 Uhr
Fr 16.12. Schreibgruppe Schattenspringer online 18–20 Uhr
Mo 19.12. Montagstreff 19 Uhr
Mo 26.12 Montagstreff 19 Uhr

Januar 2023
Fr 02.01. Finissage der Gemeinschaftsausstellung 19 Uhr
So 08.01. Vernissage Malerei Enis Kurtulus
15 Uhr
Mo 09.01. Montagstreff
19 Uhr
Mo 16.01. Musikabend – Das Duo "Soeurs du Coeur" webt seine Musik aus Harfensaiten und Geigenklängen. Inspiriert aus dem eigenen Phantasiereich und der Musikwelt um sie herum spielen Antje ten Hoevel (Harfe) und Luise Blum (Geige) Musik von folkig bis jazzig sowie Eigenkompositionen, um ihre Zuhörer und Zuhörerinnen in Traumwelten zu versetzen und zu bezaubern.Wenn sie in Kunstausstellungen spielen, laden sie das Publikum mit musikalischen Bildbetrachtungen ein, in die Bilder einzutauchen und sie lebendig werden zu lassen, ohne Worte, getragen
von der Musik.
20 Uhr
Mo 23.01. Montagstreff
19 Uhr
So 29.01. Finissage mit Kunstauktion der Werke von Enis Kurtulus 15.30 Uhr

Februar 2023
Fr 05.02. Vernissage Nina Herold / Claudia Soechting 15 Uhr
Mo 06.02. Montagstreff
19 Uhr
Mo 13.02. Lyrik und Prosa – die bildhafte Sprache der Jutta Roth, ergänzt mit Jazzimprovosationen der Saxophonistin Bettina Ahlborn-Bra
20 Uhr
Mo 20.02. Rosenmontag
19 Uhr
So 26.02. Künstlergespräch mit Nina Herold und Claudia Soechting 15.30 Uhr
So 27.02. Montagstreff 19 Uhr

März 2023
Fr 05.03. Vernissage Carola Dewor / Christa Steinmetz 15 Uhr
Mo 06.03. Montagstreff
19 Uhr
Mo 13.03. Montagstreff 19 Uhr
Mo 20.03. Lesung ,,Wer schreibt denn sowas?!"
Joshua Clausnitzer ist der Autor des gleichnamigen Buches, er ist unter anderem Mitglied im Verband Deutscher Schriftsteller, Dozent VHS Köln, Bereich ,,Literatur und Kreatives Schreiben” und Juror Schreibwettbewerb Blog Q5? ,,Streit, Punkt.” und hat mehrfach Stipendien des Landes NRW erhalten.
Die Besucher erwartet ein unterhaltsamer Abend mit (alltäglichen) Wortspielen, satirischen Texten, kurzen, humorvollen Gedichten und Fragen, die sich (vielleicht) jeder schon einmal gefragt hat!

20 Uhr
So 26.03. Künstlergespräch mit Carola Dewor und Christa Steinmetz 15.30 Uhr
27.03. Montagstreff 19 Uhr